Demo anfordern

Privacy.

Data protection should be smoooth. As you might’ve noticed, we’re not your typical financial services provider. Just like we aim to remove all friction from your payment related matters, we believe your privacy can’t just be an afterthought. The world today is complex and confusing enough. We’re not here to add to that.

Bei Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten erhoben

Definitionen und Rechtsgrundlagen

Personenbezogene Daten (oder Daten)

Alle Informationen, die direkt, indirekt oder in Verbindung mit anderen Informationen – einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer – die Identifizierung oder Identifizierbarkeit einer natürlichen Person ermöglichen.

Nutzungsdaten

Informationen, die automatisch über diese Website (oder auf dieser Website verwendete Dienste von Drittanbietern) erhoben werden. Dazu gehören: die IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von den Benutzern verwendet werden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), den Zeitpunkt der Anfrage, die zum Senden der Anfragen an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort empfangenen Datei, der numerische Code, der den Status der Antwort des Servers angibt (erfolgreiches Ergebnis, Fehler usw.), das Herkunftsland, die Funktionen des Browsers und des vom Benutzer verwendeten Betriebssystems, die verschiedenen Zeitdetails pro Besuch (z. B. die auf jeder Seite der Anwendung verbrachte Zeit) und die Details des in der Anwendung verfolgten Pfads unter besonderer Berücksichtigung der Reihenfolge von besuchte Seiten und andere Parameter zum Gerätebetriebssystem und/oder zur IT-Umgebung des Benutzers.

Benutzer

Die Person, die diese Website nutzt und, sofern nicht anders angegeben, mit der Betroffenen Person übereinstimmt.

Betroffene Person

Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Auftragsverarbeiter

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Verantwortlicher (oder Betreiber)

Der Datenverantwortliche ist Zoovu (Germany) GmbH, Skalitzerstraße 104, 10997 Berlin, Deutschland, E-Mail: info@zoovu.com

Diese Webseite

Die Mittel, mit denen die personenbezogenen Daten des Benutzers erhoben und verarbeitet werden.

Dienst

Der von dieser Website bereitgestellte Dienst, wie in den entsprechenden Bedingungen (falls verfügbar) und auf dieser Seite/Anwendung beschrieben.

Europäische Union (oder EU)

Sofern nicht anders angegeben, umfassen alle in diesem Dokument enthaltenen Verweise auf die Europäische Union alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Rechtsinformation

Diese Datenschutzerklärung wurde auf der Grundlage von Bestimmungen mehrerer Gesetze erstellt, einschließlich Art. 13/14 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung; DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf diese Website, sofern in diesem Dokument nicht anders angegeben.

 

Arten der erhobenen Daten

Zu den Arten der personenbezogenen Daten, die diese Website für sich oder durch Dritte erhebt, gehören u.a.: Nutzungsdaten, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname.

Vollständige Details zu jeder Art von erhobenen personenbezogenen Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung oder in spezifischen Erklärungstexten, die vor der Erhebung der personenbezogenen Daten angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellt oder, im Falle von Nutzungsdaten bei der Nutzung dieser Website, automatisch erhoben werden.

Sofern nicht anders angegeben, sind alle von dieser Website verlangten Daten für die Nutzung dieser Webseite erforderlich. Wenn diese Daten nicht bereitgestellt werden, kann diese Website möglicherweise ihre Dienste nicht erbringen.

Benutzer, die sich nicht sicher sind, welche personenbezogenen Daten erforderlich sind, können sich gerne an den Betreiber wenden.

Jede Verwendung von Cookies – oder anderen Tracking-Tools – durch diese Website oder durch die Anbieter von Drittdienstleistungen, die durch diese Website verwendet werden, hat den Zweck, den vom Benutzer angeforderten Dienstbereitzustellen, wie unten dargelegt.

Benutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die über diese Website erhoben, veröffentlicht oder weitergegeben werden, und bestätigen, dass sie das Einverständnis des Dritten haben, die personenbezogenen Daten dem Betreiber zur Verfügung zu stellen.

 

Art und Ort der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Verarbeitungsmethoden

Der Betreiber trifft geeignete Sicherungsmaßregeln, um unbefugten Zugang, Offenlegung, Änderung oder unbefugte Vernichtung der personenbezogenen Daten zu verhindern.

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Computern und/oder IT-fähigen Tools nach organisatorischen Verfahren und Modi, die eng mit den angegebenen Zwecken verbunden sind. In einigen Fällen können personenbezogene Daten externen Parteien (wie z. B. technische Drittdienstleister, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen), die vom Betreiber gegebenenfalls als Auftragsverarbeiter bestimmt wurden. Im Falle von Auftragsverarbeitern beruht die Datenübermittlung auf Art. 28 DSGVO i.V.m. dem jeweiligen Auftragsverarbeitungsvertrag.

Die aktuelle Liste dieser Parteien kann jederzeit vom Betreiber angefordert werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Betreiber kann personenbezogene Daten der Benutzer verarbeiten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

1) Benutzer haben ihre Zustimmung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.;

2) Die Bereitstellung von Daten ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Benutzer und/oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich;

3) Die Verarbeitung ist erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, welcher der Betreiber unterliegt;

4) Die Verarbeitung ist zum Zwecke der berechtigten Interessen des Betreibers oder eines Dritten erforderlich;

Ort

Die Daten werden in den Betriebsbüros des Betreibers und an allen anderen Orten verarbeitet, an denen sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden.

Abhängig von dessen Standort, können die personenbezogenen Daten des Benutzers in ein anderes Land als ihr eigenes übermittelt werden. Um mehr über den Verarbeitungsort dieser übermittelten Daten zu erfahren, können Benutzer den Abschnitt dieses Dokuments mit Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten überprüfen.

Benutzer sind berechtigt, sich über die Rechtsgrundlagen der Datenübermittlung in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation zu erkundigen, die dem Völkerrecht unterliegt oder von zwei oder mehr Ländern wie der UNO gegründet wurde, sowie über die durch den Betreiber ergriffenen Sicherungsmaßregeln, um ihre Daten zu schützen.

Wenn eine solche Übermittlung stattfindet, können Benutzer mehr erfahren, indem sie die relevanten Abschnitte dieses Dokuments zu Rate ziehen oder sich beim Betreiber unter Verwendung der im Kontaktabschnitt angegebenen Informationen erkundigen.

Speicherungsfrist

Personenbezogene Daten werden so lange verarbeitet und gespeichert, wie dies für den Zweck erforderlich ist, für den sie erhoben wurden.

Daraus folgt:

  • Personenbezogene Daten, die zu Zwecken der Vertragserfüllung zwischen dem Betreiber und dem Nutzer erhoben werden, werden bis zur vollständigen Erfüllung dieses Vertrags gespeichert.
  • Personenbezogene Daten, die zum Zwecke der berechtigten Interessen des Betreibers erhoben werden, werden so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Benutzer können spezifische Informationen zu den berechtigten Interessen, die der Betreiber verfolgt, in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem Betreiber erlangen.

Dem Betreiber kann es gestattet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wenn der Benutzer einer solchen Verarbeitung zugestimmt hat, solange diese Einwilligung nicht widerrufen wird. Darüber hinaus kann der Betreiber verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum zu speichern, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Nach Ablauf der Speicherungsfrist werden personenbezogene Daten gelöscht. Daher können das Recht auf Auskunft, das Recht auf Löschung, das Recht auf Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Ablauf der Speicherungsfrist nicht durchgesetzt werden.

Die Zwecke der Verarbeitung

Die Daten, die den Benutzer betreffen, werden erhoben, damit der Betreiber seine Dienste bereitstellen kann, sowie zu folgenden Zwecken: Analyse, Tag Management und Kontaktaufnahme mit dem Benutzer.

Weitere detaillierte Informationen zu solchen Verarbeitungszwecken und zu den für jeden Zweck verwendeten personenbezogenen Daten können in den jeweiligen Abschnitten dieses Dokuments gefunden werden.

 

Detaillierte Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden zu folgenden Zwecken und unter Verwendung der folgenden Dienste erhoben:

1. Informatorische Nutzung der Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn der Benutzer auf der Webseite surft, ohne spezifische Dienste in Anspruch zu nehmen, verarbeitet der Betreiber nur die Daten, die der Browser übermittelt, um dem Benutzer den Besuch der Website sowie die IT-Sicherheit der Webseite zu ermöglichen. Hierzu gehören die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, der verwendete Browser und der Inhalt der Anforderung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b, f DSGVO. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten.

2. Google Analytics (Google Inc.)

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States)  („Google“). Mit den in diesem Abschnitt angegebenen Diensten kann der Betreiber den Web-Traffic überwachen, analysieren und das Benutzerverhalten verfolgen.

Google Analytics nutzt Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite enthalten in der Regel personenbezogene Daten, die an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert. Dadurch wird die IP-Adresse des Benutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google Informationen über Ihre Nutzung der Webseite verarbeiten, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die Datenverarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung an Google erfolgt auf Grundlage von Art. 28 DSGVO i.V.m. dem Auftragsverarbeitungsvertrag. Für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ins Drittland haben wir mit Google die Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Google Analytics Cookies werden für einen Zeitraum von zwei Jahren gespeichert, die mit den Cookies erhobenen personenbezogenen Daten werden nach einem Zeitraum von 2 Jahren gelöscht.

Unabhängig von Ihrer Einwilligung können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

3. Mailingliste oder Newsletter

Benutzer können sich für den Newsletter oder die Mailingliste anmelden, die Benutzer über unsere neuesten Produkte und Leistungen informiert, falls der Benutzer dem Erhalt des Newsletters zustimmt. Die mit der Anmeldung des Benutzers gespeicherten Daten umfassen Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sowie Firmenname und optional eine Telefonnummer. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Daneben kann der Betreiber die E-Mail-Adresse verwenden zur Direktwerbung für eigene Waren oder Dienstleistungen, die solchen Waren und Dienstleistungen ähnlich sind, die der Benutzer beim Betreiber erworben hat, sofern der Benutzer der Verwendung der E-Mail-Adresse zu diesem Zweck nicht widersprochen hat. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die E-Mail-Adresse speichern wir so lange, wie der Benutzer den Newsletter abonniert.

Der Dienst erfolgt mit Hilfe des sog. „Double-Opt-In“-Verfahrens. Der Benutzer erhält dabei eine E-Mail mit einem Link, über den er bestätigen kann, dass er der Inhaber der E-Mail-Adresse ist und über den E-Mail-Dienst benachrichtigt werden möchte. Wird das Abonnement nicht innerhalb von 96 Stunden nach Anforderung der Bestätigungsmail bestätigt, werden die bereitgestellten personenbezogenen Daten nicht verarbeitet, sondern automatisch gelöscht.

Der Benutzer kann sich vom Newsletter abmelden, indem er auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klickt oder eine E-Mail an info@zoovu.com schickt.

4. Tag Management

Diese Webseite benutzt den Google Tag Manager von Google. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Durch den Dienst werden Online-Kennzeichnungen (einschließlich Cookie-Kennungen) und IP-Adressen der Benutzer verarbeitet. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung des Angebots auf der Webseite. Die Einbindung von Google erfolgt auf Grundlage von Art. 28 DSGVO i.V.m. dem Auftragsverarbeitungsvertrag. Für die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten ins Drittland haben wir mit Google die Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

5. Contact form

Benutzer haben die Möglichkeit, den Betreiber zu kontaktieren, einschließlich über das Kontaktformular auf der Webseite. Bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular verarbeitet der Betreiber Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse Unternehmen sowie Position des Benutzers und den Inhalt der Anfrage, um die Anfrage bearbeiten zu können. Sofern der Benutzer den Betreiber über andere Kommunikationskanäle kontaktiert, verarbeitet der Betreiber die in diesem Zusammenhang mitgeteilten Daten.

Rechtsgrundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, sofern die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Benutzer oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen ist, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Es besteht ein berechtigtes Interesse, einen reibungslosen Kundenservice zu gewährleisten.

Die Daten werden nach der Bearbeitung der Anfrage gelöscht, es sei denn, dass der Betreiber zur weiteren Speicherung rechtlich verpflichtet oder berechtigt ist.

6. Lösungsberater

Der Betreiber bietet dem Benutzer auf der Webseite die Möglichkeit zu Nutzung eines sog. Lösungsberaters. Zweck des Lösungsberaters ist es, ein auf die Anforderungen des Benutzers abgestimmtes Angebot zu generieren. Der Betreiber verarbeitet dazu die E-Mail-Adresse sowie die Antworten, die der Betreiber auf die Fragen gibt. Rechtsgrundlage ist die Einwilligung des Benutzer, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

 

Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Im Rahmen des oben genannten Umfangs ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Staaten übermitteln (einschließlich Staaten außerhalb der EU und des EWR), in denen ggf. andere Datenschutzstandards als an Ihrem Wohnort gelten. Beachten Sie dabei bitte, dass in anderen Staaten verarbeitete Daten ggf. ausländischen Gesetzen unterliegen und den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich sind. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in solche Staaten werden wir jedoch geeignete Maßnahmen treffen, um Ihre Daten angemessen zu sichern.

Bei der Übertragung in einen Staat außerhalb der EU ist die Übertragung beispielsweise geschützt durch internationale Abkommen oder den Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen zu den oben genannten Schutzmaßnahmen finden Sie unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/ALL/?uri=celex%3A32010D0087.

Die Rechte der Benutzer

Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf ihre vom Betreiber verarbeiteten Daten ausüben.

Abhängig von den Umständen des Einzelfalls haben Benutzer ggfls. das Recht, Folgendes zu tun:

  • Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Benutzer haben das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, wenn sie zuvor ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben.
  • Einen Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten einzulegen. Benutzer haben das Recht, der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt. Weitere Details finden Sie im entsprechenden Abschnitt unten.
  • Auskunftsrecht auszuüben. Benutzer haben das Recht zu erfahren, ob ihre Daten vom Betreiber verarbeitet werden sowie Informationen zu bestimmten Aspekten der Verarbeitung einzuholen und eine Kopie der Daten zu erhalten, die verarbeitet werden.
  • Richtigkeit der Daten zu überprüfen und Berichtung zu verlangen. Benutzer haben das Recht, die Richtigkeit ihrer Daten zu überprüfen und deren Aktualisierung oder Korrektur zu verlangen.
  • Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Benutzer haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Verarbeitung ihrer Daten einzuschränken. In diesem Fall verarbeitet der Betreiber diese Daten nur für die Speicherungszwecke.
  • Löschung der personenbezogenen Daten verlangen. Benutzer haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Löschung ihrer Daten vom Betreiber zu verlangen.
  • Die Daten zu erhalten und einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Benutzer haben das Recht, ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern dies technisch machbar ist, ohne Behinderung an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Diese Bestimmung gilt, sofern die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und die Verarbeitung auf einer Einwilligung des Benutzers beruht, auf einem Vertrag, an dem der Benutzer beteiligt ist, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen.
  • Eine Beschwerde einzulegen. Benutzer haben das Recht, eine Beschwerde bei einer der zuständigen Datenschutzbehörden geltend zu machen.

 

Details zum Widerspruchsrecht

Wenn personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung einer dem Betreiber übertragenen öffentlicher Gewalt oder zu Zwecken der vom Betreiber verfolgten berechtigten Interessen verarbeitet werden, können Benutzer einer solchen Verarbeitung widersprechen, indem sie einen sich aus ihrer besonderen Situation ergebenden Grund angeben, um den Einwand zu begründen.

Sofern die Daten von Benutzern für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, können Nutzer dieser Verarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Um zu erfahren, ob der Betreiber personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, können Benutzer auf die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments zurückgreifen.

Wie man diese Rechte ausübt

Anfragen zur Ausübung von Benutzerrechten können über die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten an den Betreiber gerichtet werden. Diese Anfragen werden kostenlos bearbeitet und vom Betreiber so schnell wie möglich bearbeitet.

 

Zusätzliche Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung

Rechtliche Maßnahmen

Die personenbezogenen Daten des Benutzers können vom Betreiber vor Gericht oder in den Verfahren, die zu möglichen Rechtsverfahren aufgrund einer missbräuchlichen Nutzung dieser Website oder der damit verbundenen Dienste führen, für rechtliche Zwecke verwendet werden.

Der Benutzer erklärt, sich dessen bewusst zu sein, dass der Betreiber auf Anfrage von öffentlichen Behörden zur Offenlegung personenbezogener Daten aufgefordert werden kann.

Zusätzliche Informationen zu den personenbezogenen Daten des Benutzers

Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen, kann diese Website dem Benutzer auf Anfrage zusätzliche und kontextbezogene Informationen zu bestimmten Diensten oder zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bereitstellen.

Systemprotokolle und Wartung

Zu Betriebs- und Wartungszwecken können diese Website und Dienste von Drittanbietern Dateien erheben, welche die Interaktion mit dieser Website aufzeichnen (Systemprotokolle). Zu diesem Zweck werden andere personenbezogene Daten (z. B. die IP-Adresse) verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO. Teilweise ist die Verarbeitung erforderlich, um die Webseite bereitzustellen. Darüber hinaus besteht ein berechtigtes Interesse an Wartungsarbeiten der Webseite.

Informationen, die nicht in dieser Erklärung enthalten sind

Weitere Einzelheiten zur Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit vom Betreiber angefordert werden. Bitte beachten Sie die Kontaktinformationen am Anfang dieses Dokuments.

Wie „Do Not Track“ Anfragen behandelt werden

Diese Website unterstützt keine „Do Not Track“ Anfragen.

Lesen Sie die relevanten Datenschutzerklärungen, um festzustellen, ob die von Drittanbietern verwendeten Dienste den Anforderungen von „Do Not Track“ entsprechen.

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Der Betreiber behält sich das Recht vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung jederzeit vorzunehmen, indem er die Benutzer auf dieser Seite und möglicherweise auf dieser Website benachrichtigt und/oder – soweit technisch und rechtlich möglich – eine Benachrichtigung an die Benutzer mithilfe von Kontaktinformationen sendet, soweit diese dem Betreiber zur Verfügung stehen. Es wird dringend empfohlen, diese Seite häufig zu überprüfen und dabei auf das Datum der letzten Änderung zu achten, die unten aufgeführt ist.

Sollten sich die Änderungen auf Verarbeitungsaktivitäten auswirken, die auf der Grundlage der Zustimmung des Benutzers durchgeführt werden, muss der Betreiber bei Bedarf eine neue Zustimmung des Benutzers einholen.

 

 

Version vom 8. Dezember 2020.